Info

Neues Absauggerät zur Bodenreinigung

Die Teichsäuberung -
ab sofort ein Thema bei Krumme-Naturgärten

Um den Boden von Teichen reinigen zu können, bietet Krumme-Naturgärten eine einfache Methode zum Reinigen an.

In den letzten Jahren haben Teichbesitzer häufiger gefragt, wann sich das Gartenbauteam ein Gerät zum Absaugen von Bodenpartikeln für Teiche anschafft. Nun ist es endlich soweit. Ab sofort können Teichbesitzer diese Dienstleistung von Krumme-Naturgärten in Anspruch nehmen.

brildgross

Sauberes Wasser, dank niedrigem Nährstoffgehalt

In Badeteichen sollte der Schwimmbereich regelmäßig alle ein bis zwei Jahre gereinigt werden. Wie oft man einen Zierteich reinigt, liegt in eigenem Ermessen. Der Vorteil der regelmäßigen Reinigung zeigt sich darin, dass der Teichboden nicht schon nach wenigen Jahren verschlammt ist.


Im Laufe eines Jahres fallen Laubblätter, Blüten und abgestorbene Pflanzenreste in den Teich. Diese beginnen sich im Teich zu zersetzen und bilden Nährstoffe. Diese Nährstoffe haben übermäßige Algenbildung und Vergrünung des Wassers zur Folge.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Rückschnitt. Es empfiehlt sich, die abgestorbenen Pflanzenreste im Winter über dem Wasser zurückzuschneiden.


Achtung

Teichreinigung, wann?

In der Zeit von Dezember bis Ende Februar/ Anfang März ist die Vegetation in der Ruhephase, dann ist die beste Zeit für diese Arbeiten. Die zurückgeschnittenen Pflanzen können zum Frühjahr wieder neu ausschlagen und gedeihen.


Informationen über Aufwand und Terminabstimmung erhalten Sie direkt bei Dietrich Krumme.


Für Ideen und Fragen stehen die Landschaftsgärtner des Gartenbauteams gerne zur Verfügung.
Tel.: 05734 / 6594
Fax: 05734 / 6796
E-mail: dietrich[at]krumme-naturgaerten.de

Webdesign: LightWerk, Hille